Solidarische Landwirtschaft – was ist das und geht das in Frankfurt?

Was ist eigentlich Solidarische Landwirtschaft und ist das ein Modell, das auch für Frankfurter und Wetterauer LandwirtInnen und VerbraucherInnen eine Option oder gar mehr ist? Diese und weitere Fragen rund um die Solidarische Landwirtschaft sind Gegenstand einer Gesprächsveranstaltung zu der Martina Feldmayer, landwirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag, einlädt. Sie moderiert das Gespräch zwischen Herrn Dr. Mehl, Kreislandwirt für Frankfurt am Main, und Bärbel Praetorius, Expertin für Solidarische Landwirtschaft der Initiative SoLawi Frankfurt am Main.

Die Veranstaltung findet am Montag, den 27. März 2017 um 19:30 Uhr im Café und Restaurant Mutz, Alt-Niederursel 27 in 60439 Frankfurt statt. Der Eintritt ist kostenlos. Essen und Getränke im Café müssen selbst bezahlt werden. Wir freuen uns auf viele interessierte BürgerInnen und LandwirtInnen.Solawi-Veranstaltung 27.03.2017