Termine / Save the Dates

Wer Zeit und Lust hat, sich an der Orga und/oder Durchführung zu beteiligen, ist sehr herzlich willkommen!
Bei Interesse sendet bitte eine kurze Info an info@solawi-frankfurt-main.de (nicht an den Gesamtverteiler), damit wir uns weiter organisieren können. Vielen Dank!

  • Di 23.04.2017 – Pick-up and Party für alle Gemüseabholer am Ulmen-Depot
  • Mi 10.05.2017 – Solawi Plenum am Ulmenrück
  • Sa./So. 4./5. Juni Hoffest auf dem Birkenhof, tagsüber
    großes öffentliches Hoffest
    http://www.birkenhof-egelsbach.de/hoffest-auf-dem-birkenhof.html 
    (Unterstützung für diverse Aktivitäten wie Stockbrot, Verkauf, Kinderaktivitäten etc.)
  •  So., 18. Juni Erdbeerfest auf dem Birkenhof, tagsüber
    alle SoLaWi Gruppen treffen sich auf dem Hof, bereiten Erdbeerkuchen vor und verputzen ihn zusammen
    (Erdbeeren pflücken, Kuchen vorbereiten …)
  • So., 10. Sept. Volxküche bei ProWoKulta am Frankfurter Berg, abends
    SoLawi Frankfurt kocht für die Bewohner und Gäste des Wohnprojektes ProWoKulta
    als Dankeschön, dass sich die Kerngruppe dort treffen darf

News im April: Pick-Up and Party, Frostschäden, Solawi in der Forschung

Pick-Up and Party – Treffen für Gemüseabholer am Depot

Bei gutem Wetter findet an jedem 4. Dienstag des Monats ein offenes Depottreffen von ca. 18-20 Uhr an unserem Depot in Eschersheim statt. Gespräche über das Projekt, Austausch von Rezepte-Tipps, Vernetzung… Eine gute Möglichkeit Mit-SoLawistas zu treffen oder für Neu-InteressentInnen, unsere SoLawi kennen zu lernen. Hier ein Foto vom letzten Pick-Up and Party-Treffen vom 24.04.2017 – trotz des Frostes hat sich hier keiner die gute Laune verderben lassen

 PickUpnParty 24.04.2017 - new

Save-the-Date: Das nächste Treffen ist am 23.05.2017!

 
Frostschäden durch April-Frost

Durch den wärmsten März seit 1881 waren dieses Frühjahr viele Pflanzen in ihrer Entwicklung bereits weit fortgeschritten. Es war schön zu sehen, wie vor einigen Wochen alles zu blühen und zu schießen begann! Doch dann kam die kalte Nacht vom 20. auf den 21. April – dieser Frost stellt laut Münchener und Magdeburger Agrarversicherung (MMA) das schwerste Frostereignis seit 1991 dar.

Wir von SoLaWi sind jetzt mitten drin im Geschehen. Trotz Schutzvlies hat der Frost auch auf dem Birkenhof schwere Schäden angerichtet. Auf dem Erdbeerfeldsind nicht nur die Blüten, sondern auch die Knospen erfroren.

Solidarische Landwirtschaft bedeutet, die Ernte teilen und das Risiko. Unsere Solidarität mit dem Birkenhof bedeutet, das wir auch dieses Jahr mit Frostschäden mitragen, in dem es wahrscheinlich kaum Erdbeeren geben wird.

Arno-Erdbeerblüte April 2017

Im Bild: Arno hält eine erfrorene Erdbeerblüte in die Kamera. Das Dunkle in der Mitte ist der Frostschaden.

 
Solawi in der Forschung
Auch an der Goethe-Universität beschäftigt man sich in der sozialwissenschaftlichen Forschung mit solidarischer Landwirtschaft, gerade ist aktuell erschienen:
Boddenberg, Moritz/ Frauenlob, Max Heinrich/ Gunkel, Lenard/ Schmitz, Sarah/ Vaessen, Franziska/ Blättel-Mink, Birgit “Solidarische Landwirtschaft als innovative Praxis – Potenziale für einen sozial-ökologischen Wandel” In: Melanie Jaeger-Erben / Jana Rückert-John / Martina Schäfer Soziale Innovationen für nachhaltigen Konsum. Wiesbaden, 2017, S. 125 – 148 http://www.springer.com/de/book/9783658165444#otherversion=9783658165451 https://www.springerprofessional.de/solidarische-landwirtschaft-als-innovative-praxis-potenziale-fue/11971104

Solidarische Landwirtschaft – was ist das und geht das in Frankfurt?

Was ist eigentlich Solidarische Landwirtschaft und ist das ein Modell, das auch für Frankfurter und Wetterauer LandwirtInnen und VerbraucherInnen eine Option oder gar mehr ist? Diese und weitere Fragen rund um die Solidarische Landwirtschaft sind Gegenstand einer Gesprächsveranstaltung zu der Martina Feldmayer, landwirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag, einlädt. Sie moderiert das Gespräch zwischen Herrn Dr. Mehl, Kreislandwirt für Frankfurt am Main, und Bärbel Praetorius, Expertin für Solidarische Landwirtschaft der Initiative SoLawi Frankfurt am Main.

Die Veranstaltung findet am Montag, den 27. März 2017 um 19:30 Uhr im Café und Restaurant Mutz, Alt-Niederursel 27 in 60439 Frankfurt statt. Der Eintritt ist kostenlos. Essen und Getränke im Café müssen selbst bezahlt werden. Wir freuen uns auf viele interessierte BürgerInnen und LandwirtInnen.Solawi-Veranstaltung 27.03.2017

Termine, Termine… fürs neue und fürs alte Jahr

…und nun nochmal ganz viele Termine und Infos

Fahrplan Solawi Start 2017 (weitere Infos s. unten!)

  • 02.01.-23.01.2017 Anmeldephase I für bisherige Teilnehmer
  • 11.01.2017 Kerngruppentreffen am Frankfurter Berg
  • 17.01 2017 Infotermin für Neue am Depot Ulmen um 19 Uhr
  • 25.01.-11.02.2017 Anmeldephase II für neue Teilnehmer
  • 31.01.2017  19 Uhr Weiterer Infotermin für Neue am Depot Ulmen
  • 25.02.2017 Mitgliederversammlung/Bieterrunde ab 11 Uhr in F-Eschersheim (dort brauchen wir eure persönliche Teilnahme oder einen Vertreter. Bitte reserviert den Termin, danke!)

Keine Lieferung zwischen den Jahren / 2017 zunächst zweiwöchentlich

„Zwischen den Jahren“ , d. h. am 27. Dezember gibt es KEINE Lieferung. Die letzte Lieferung 2016 ist am 20. Dezember, die erste Lieferung im neuen Jahr am 3. Januar 2017, ab dann erfolgt die Lieferung zunächst 14-tägig.

Mitgliederumfrage

Der Link zur Umfrage wurde bereits per E-Mail an aktuellen Solawi-Mitglieder verschickt. Wir haben die Teilnahmefrist bis zum  Jahresende verlängert. Bitte nehmt möglichst bald zahlreich daran teil, damit wir danach die Auswertung starten können. Wer keinen Link zur Umfrage erhalten hat, bitte bei info@solawi-frankfurt-main.de  melden.
 

Neues Erntejahr

 Neuinteressenten

Alle Neuinteressenten, die noch keine Info per E-Mail zum neuen Erntejahr erhalten haben und noch neu mitmachen möchten, bitte per E-Mail bei info@solawi-frankfurt-main.de melden.
17.01 2017 Infotermin für Neue am Depot Ulmen um 19 Uhr
Weitere Infos – siehe Anmeldung fürs neue Erntejahr.

Anmeldung fürs neue Erntejahr (Anmeldebögen + Anmeldefristen)
Die neuen Anmeldebögen erhalten alle bisherigen Solawi-Mitglieder und alle Neuinteressenten Ende des Jahres per Email und ab 3. Januar im Depot.
Bisherige Mitglieder: Die Anmeldefrist I für 2017 läuft für alle bisherigen Mitglieder vom 02.01. bis zum 23.01.2017.
Neu-Intessenten:
Ab dem 25.01.-11.02.2017 Anmeldephase II  für 2017 für neue Teilnehmer
Zum Download und zum ausfüllen.
 
Solawi-Teilnahmeerklärung_2017
zum Herunterladen  + Ausfüllen (inkl. Unterschrift) + Senden  an info@solawi-frankfurt-main.de
  • vom 02.01. bis zum 23.01.2017 für Mitglieder
  • vom 25.01.-11.02.2017 für Neu-Interessenten
zum Herunterladen + zur Info
 
Info zu halben Anteilen:
Um die Verwaltung für den Birkenhof und uns zu reduzieren, werden im nächsten Erntejahr nur ganze Gemüseanteile vergeben.
Alle, die einen halben Anteil möchten, mögen sich daher bitte einen festen Partner zum Teilen eines ganzen Anteils suchen und Abholung, Bezahlung etc. selbst organisieren. Bitte benutzt EINEN gemeinsamen Anmeldebogen.
Hier der Link zur Anteils-Kontaktbörse (bis 23. Januar aktiv):

Mitgliedervollversammlung/Bieterrunde
Wie bereits angekündigt, findet die Mitgliederversammlung/Bieterrunde am Samstag, 25.02. ab 11 Uhr in Eschersheim statt. Dort sollten alle, die im nächsten Erntejahr mitmachen wollen, persönlich teilnehmen oder einen Vertreter schicken. Bitte haltet euch diesen Tag frei!

Ernte / Pick- Up and Party 22.11.2016 – Termin zur Vollversammlung folgt bald

Während alle noch in reicher Ernte schwelgen und riesige Kürbisse verarbeitet werden müssen, bahnen sich schon die Vorbereitungen für das nächste Erntejahr an. Im Februar wird die nächste Vollversammlung & Bieterrunde für das nächste Erntejahr stattfinden,  der Termin wird zeitnah bekannt gegeben.

Nicht vergessen: am 22.11.2016 ab 18 Uhr gibt es am Depot Ulmen wieder ein Pick up and Party – sprich Gemüse abholen und gemütlich zusammen klönen – hoffentlich bei nicht zu kaltem / regnerischen Wetter (Glühwein ist bestimmt willkommen).

 

p1070610

Events im September

Nach langer Sommerpause nun endlich einmal ein paar Neuigkeiten.

Am 04.09.2016 war Solawi beim Wandeltag von Transition Town, hier gibt es ein paar Fotos zu sehen: https://capturingtherandom.wordpress.com/2016/09/05/32-thirtytwo-wandeltag/und hier ein tolles Foto vom Food Mandala von Keiko aus Solawi-Gemüse:

2016-09-05-food-mandala-solawi-wandeltag-keiko-quadrat

Außerdem gab es auch einen Bericht zum Wandeltag in der Frankfurter Neuen Presse mit einem schönen Bild vom Solawi-Stand mit Bärbel und Bernhard

2016-09-05-bild-fnp-artikel-zum-wandeltag

Hier der ganze Artikel: http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Umweltfreundliche-Frankfurter-Vereine-Bohnen-Toiletten-ohne-Wasser-und-mehr;art675,2197333 und hier der FNP-Artikel als PDF zum Download.

Am 11.09.2016 findet für die beiden Frankfurter Solawis sowie für die Solawi Darmstadt die Kartoffelernte mit anschließendem Kochen und Essen bei Arno und Ingrid auf dem Birkenhof statt.

Am 25.09.2015 findet für alle Solawis die Apfelernte bei Arno und Ingrid auf dem Birkenhof statt.

Am 24.09.2016 findet am Ulmen-Depot in Eschersheim von 15:00 – 17:00 Uhr unser Depot-Fest statt. Wir laden alle Solawis von Ulmen und Gutleut ganz herzlich ein. Alle Infos findet ihr hier: Einladung_zum Depotfest 24.09.2016. Es gibt da eine witzige Sache mit dem Stuhl…

 

SoLawi-Erdbeerfest auf dem Birkenhof am 19.6.2016

Am 19. Juni 2016 fand das SoLawi-interne Erdbeerfest auf dem Birkenhof statt, zu dem die Darmstädter SoLawi die drei Frankfurter Depots, die ebenfalls von der Familie Eckert beliefert werden, eingeladen hat. Es gab leckeren Erdbeerkuchen mit vielen frischen Erdbeeren vom Feld, Raum für Gespräche und Austausch, eine spannende Hofführung, Spiel und Spaß für die Kinder und abends wurde noch gegrillt.

Hier einige Impressionen.

Offenes Depottreffen / CO2-reduzierte Lieferung ruht

Ab Ende Juni findet in den Sommermonaten bei gutem Wetter auch an jedem 4. Dienstag des Monats ein offenes Depottreffen von ca. 18-20 Uhr an unserem Depot in Eschersheim statt. Gespräche über das Projekt, Austausch von Rezepte-Tipps, Vernetzung… Eine gute Möglichkeit Mit-SoLawistas zu treffen oder für Neu-InteressentInnen, unsere SoLawi kennen zu lernen.

Die CO2-reduzierte Lieferung durch Sachen auf Rädern wurde bis auf Weiteres leider eingestellt.